Anwendungsbeispiel Powerpoint

Die aktuellen Powerpoint-Vorlagen haben ein großes Problem: durch die Kopfzeile geht wertvolle Präsentationsfläche verloren. Für alle, die darunter leiden, gibt es gute Nachrichten: das wird im neuen Design vermieden. Ein kleiner Tipp der Designer gratis dazu: für jede Information eine extra Folie. Da jagen Sie zwar Ihrem Publikum einen gehörigen Schreck ein, wenn Sie für eine 10-minütige Powerpointpräsentation 100 Folien haben, aber der ist bald weg, wenn man sieht, warum so viele Folien eingesetzt wurden.

Ich bleibe beim Vor-Nachher-Prinzip. Erstmal eine Folie im aktuellen Design – knapp 1/3 der Fläche wird vom Designin Anspruch genommen:

Und hier die Möglichkeiten des neuen Designs. Auch das sind nur Ideen, wie die Folien aussehen könnten. Wir haben den Großteil der Folien absichtlich textlastig aufgebaut, damit man beurteilen kann, ob eine Präsentation mit minimalem bis gar keinem Bildeinsatz wirkt. Der Designer-Tipp ist bei den ersten beiden Folien umgesetzt: ein starkes Bild für ein oder zwei Fakten. Bei den Standorten der HTW, bedeutet das dann sechs Einzelfolien. Diese kann man aber ganz schnell “durchschalten”. So untermalt man mit Bildern die Zahlen und Fakten und transportiert auch ein wenig Emotion.

Was meinen Sie? Nutzen Sie gerne die Kommentarfunktion.