Der Styleguide ist online!

Es hat etwas gedauert, aber nun ist er fertig, der Styleguide der htw saar. Er steht im Intranet zum Herunterladen zur Verfügung.

Der Styleguide erklärt im ersten Teil, wie das Design entstanden ist. Dabei geht er kurz auf die Workshops mit Fakultätsvertreter(inne)n ein und stellt die Grundsätze des Designs vor. Basis bei der Entwicklung des Designs waren sowohl das Selbstverständnis als auch die Zukunftsvision der Workshopteilnehmer für die htw saar.

Richtig ans Eingemachte geht es im Kapitel Grundlagen und Richtlinien. Ein kurzer Schwenk über die Entstehung der Wortmarken gefolgt von zulässigen und unzulässigen Varianten des Logos (bitte daran halten), widmen sich ein paar Seiten dem Schutzraum. Und das ist auch notwendig, denn es kursieren immer wieder Eigenkreationen, die direkt unter das Logo Text oder Bilder einfügen. Damit das Logo wirken kann, benötigt es Platz – und dafür ist der Schutzraum da. Damit Sie es in Zukunft einfacher haben, den Schutzraum zu berücksichtigen, haben wir die Logos ersetzt durch Logos mit eingebautem Schutzraum. Kein umständliches Messen mehr – die Logos sind jetzt all inclusive! Die Zip-Datei mit allen Logos im Intranet enthält diese Sorglos-Versionen. Da sich an den Logos nichts mehr ändert, können Sie diese Zip-Datei gerne auf den Rechner laden.

Das Logo, die Logofamilie, die Farbwerte für nahezu jeden Einsatzbereich – der Styleguide enthält alle Informationen zum korrekten Einsatz der neuen Designelemente.

Das Kapitel Gestaltungsprinzipien dürften Sie alle am meisten interessieren. Es wird Ihnen in Zukunft bei der Realisierung neuer Produkte Orientierung und Hilfe geben. Anhand von bisherigen Umsetzungsbeispielen, werden die Gestaltungsprinzipien veranschaulicht und regen dazu an, gleich etwas zu gestalten. An dieser Stelle bitte ich Sie, den Gestaltungsprinzipien zu vertrauen und ihnen eine Chance zu geben. Auch wenn Sie nicht direkt alles wie bisher im neuen Design erstellen können und sich fragen, wie sie das in das neue Format rein kriegen sollen. Wenn man sich an die Prinzipien hält, wirken  Dokumente/Plakate/etc. aufgeräumt, ansprechend, lebendig und seriös zugleich. Die letzten Wochen habe ich immer mehr Rückmeldungen erhalten, dass die von uns überarbeitete Fassung besser wirkt. Lassen Sie sich auf das Experiment ein – Sie werden vielleicht wie ich bald Dokumente als seltsam empfinden, wenn in ihnen etwas zentriert gesetzt ist, eine Seite mit Querlinien gepflastert ist oder das Logo rechts steht. Das Logo darf nie, nie, nie, nie nie und nochmals nie rechts stehen.

20 thoughts on “Der Styleguide ist online!

  1. Das klingt überauß praktisch! Ich kannte auch evernote nicht ( wie konnte mir das en2h8gen&#et30;). Werde mir dann aber gleich mal kustomnote runterladen und auch mal testen.

Comments are closed.